Abschlussevent zum Planspiel „MedTech Start-up“ am 15. Juli

Im Rahmen des Planspiels „MedTech Start-up“ arbeiten Studierende der Lebenswissenschaftlichen Fakultät aktuell an innovativen Produktideen im Bereich Medizintechnik. Unter der Leitung von Prof. Dr. Rainer Brück, Dr. Olaf Gaus und Dr. Thomas Neumann haben sich insgesamt fünf Start-ups formiert: Blood Analysis Solutions, E.I.TECH, Innovative Medical Technologies (IMT), Mediwatch und THINNO.

Die Teams haben ihre Produktideen in den vergangenen Wochen stetig weiterentwickelt und ausdifferenziert – vom ersten Konzept über die Finanzkalkulation bis hin zum Marketingplan. Bei der Zwischenpräsentation am 22. Juni wurden die vorläufigen, „kleinen“ Businesspläne vorgestellt. Das Feedback des Aufsichtsrats und der Mitstreiter*innen kann nun in die Ausarbeitung der finalen Pitches fließen, die am 15. Juli vor einer Fachjury präsentiert werden. Jurymitglieder sind – neben den drei Dozenten Prof. Dr. Rainer Brück, Dr. Olaf Gaus und Dr. Thomas Neumann – Luca Stahlschmidt vom Siegerlandfonds sowie Julia Förster und Thomas Crämer vom Entrepreneurship Center der Uni Siegen.

Das Abschlussevent ist für Publikum (hochschulintern) geöffnet. Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail an: planspiel@dmgd.de. Wir freuen uns auf Eure/Ihre Teilnahme.

Freitag, 15. Juli 2022 | 13:30 – 16:00 Uhr | Weidenauer Str. 167, Siegen

Nächste Meldung
Standortfaktor Gesundheitsversorgung: Arndt Kirchhoff im Interview
Vorherige Meldung
Einladung zur Sommerkonferenz
am 28. Juli

Neueste Meldungen

Menü